Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Das Medizinisches Versorgungszentrum Labor 28 GmbH freut sich, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedankt sich für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher wollen wir auf dieser Seite den Besuchern von www.labor28.de ausführlich über Art und Umfang der Nutzung personenbezogener Daten aufklären. Nehmen Sie bitte nachstehende Informationen über Art und Umfang der Erfassung personenbezogener Daten zur Kenntnis.

Das Medizinisches Versorgungszentrum Labor 28 GmbH nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Anonyme Datenerhebung
Sie können die Webseiten der MVZ Labor 28 GmbH grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel zur Anmeldung für eine Veranstaltung oder der Bestellung unseres Leistungsverzeichnisses angeben. Sämtliche personenbezogenen Daten werden von uns lediglich im Rahmen der Organisation von Veranstaltungen oder der Abwicklung von Bestellungen des Leistungsverzeichnisses gespeichert und anschließend gelöscht. Eine weitergehende Auswertung oder Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes
Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb des EWR statt.Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Abonnements Newsletter
Sie haben die Möglichkeit bei uns über die Webseite, Newsletter und Laborinformationen zu abonnieren, dazu wird von Ihnen eine valide E-Mail Adresse und Ihr Name zur Bestätigung benötigt. Sie erhalten von uns eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen erfasste E-Mail Adresse mit Ihrem eingegebenen Namen. Es werden keine weiteren Daten erhoben. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Sie können das Angebot zum Newsletter Abonnement jederzeit abbestellen.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Datenschutzberauftragter
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei dem Medizinisches Versorgungszentrum Labor 28 GmbH haben, wenden Sie sich an die Datenschutzbeauftragte unseres Unternehmens.

Martina Woitkowiak, Mecklenburgische Straße 28 14197 Berlin, datenschutz(æ)labor28·de

Hinweis: Wir haben für die Datenschutzerklärung das Muster von datenschutz.org zugrunde gelegt.