A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

Analyse Material Menge Hinweis
C13-Harnstoff-Atemtest (13C)
Helicobacter pylori
Atemgasprobe ggf. Rücksprache mit dem Labor erbeten *
C1-Esterase-Inhibitor-Aktivität Citrat-Blut taggleicher Laboreingang
C1-Esterase-Inhibitor-Konzentration Citrat-Blut taggleicher Laboreingang
C1q-IgG-Bindungstest
(Immunkomplexe, zirkulierende)
Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang
C1q-Komplement Serum 1,0 ml *
C2-Komplement Serum 1,0 ml *
C3d-IgG-Bindungstest
(Immunkomplexe, zirkulierende)
Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang
C3-Komplement Serum 1,0 ml
C3-Nephritisfaktor (AAK gegen C3-Konvertase) Serum 2,0 ml taggleicher Laboreingang *
C4-Komplement Serum 1,0 ml
C5-Komplement Serum 1,0 ml *
C6-Komplement Serum 1,0 ml *
C7-Komplement Serum 1,0 ml *
C8-Komplement Serum 1,0 ml *
C9-Komplement Serum 1,0 ml *
CA = cancer antigen
CA 125 Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
Bei gleichzeitiger Bestimmung von CA 125 und HE4: Berechnung des ROMA.
CA 15-3 Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
CA 19-9 Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
CA 50 Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
*
CA 72-4 Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
Cadmium EDTA-Blut *
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU, alternativ auch Spontanurin möglich *
Calcidiol
(Vitamin D3, 25-OH-/ 25-Hydroxycholecalciferol)
Serum 0,5 ml
Calcitonin Serum 1,0 ml Hämolysefrei; BE im Labor oder Probe innerhalb von 30 Min. nach BE abzentrifugieren und Serum tiefgefroren ins Labor transportieren.
Tumormarkerübersicht
Calcitonin-Stimulationstest (Pentagastrin-Test)
Funktionsteste
medulläres Schilddrüsen-Ca
Calcitriol
(Vitamin D3, 1,25(OH)2-/ 1,25-Dihydroxycholecalciferol)
Serum 2,0 ml
Calcium Serum 0,5 ml Kein EDTA- oder Citrat-Plasma verwenden!
Urin 1,0 ml aus 24-Std.-SU, ohne Zusätze
Calcium sensing Rezeptor-Autoantikörper
(AAK gegen Nebenschilddrüse)
Serum 1,0 ml *
Calcium-Kanal-Autoantikörper
(VGCC)
Serum 1,0 ml voltage gated calcium channel
(P/Q-Typ, N-Typ)
*
Calprotectin Stuhl 2,0 g intestinaler Entzündungsmarker
c-AMP
(Adenosin-3',5'-monophosphat, AMP, cyclisch)
EDTA-Plasma 1,0 ml Hinweise zur Präanalytik
Adenosin-3',5'-monophosphat
*

Urin Der Test wurde eingestellt, ein anderes Fremdlabor ist uns nicht bekannt.
Campylobacter-Antikörper  
- kultureller Nachweis Stuhl 2,0 g
- Antigennachweis (EIA) C.jejuni/C.coli Stuhl 2,0 g  
- AK gegen C.intestinalis Serum 0,5 ml
- AK gegen C.jejuni Serum 0,5 ml
c-ANCA
ANCA
Serum 0,5 ml
Candida albicans
- Antikörper Serum 0,5 ml
- Antigen Serum 0,5 ml
Cannabinole Urin 10,0 ml
Drogenscreening
Serum 1,0 ml *
Captopril-Stimulationstest
(Renin-Aldosteron-System)
Funktionsteste
Hyperaldosteronismus
Carbamazepin Serum 0,5 ml
Carbamazepin-Epoxid Serum 1,0 ml
Carbimazol Serum 1,0 ml *
Carbohydrate deficient transferrin (CDT) Serum 0,5 ml V. a. chronischen Alkoholabusus
Carboxy-Hämoglobin
(Kohlenmonoxyd-Hämoglobin, CO-Hb)
EDTA-Blut lichtgeschützt (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln). *
Carcinoembryonales Antigen (CEA) Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht

Cardiolipin-Mikroflockungsreaktion
(VDRL-Test)
Syphilis-Serologie
Serum0,5 ml
Cardiolipin-Antikörper
Phospholipid-AK
Serum 0,5 ml
Cardiotrope Erreger Infektionserreger nach Symptomen
Infektionserreger nach SymptomenCarnitin, frei Serum 0,5 ml *
Urin 0,5 ml aus 24-Std.-SU, gesammelt über Säure *
Carnitin, gesamt Serum 0,5 ml *
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU, gesammelt über Säure *
Carnosin
Aminosäuren
*
Carotin, Beta Serum 1,0 ml lichtgeschützt und hämolysefrei (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln) *
CCP-Autoantikörper
(AAK gegen Cyclisches citrulliniertes Peptid)
Serum 0,5 ml V. a. Rheumatoide Arthritis
CD63-Aktivierung (zelluläre Antigen-Stimulation)
Allergiediagnostik
CDT
(Carbohydrate deficient transferrin)
Serum 0,5 ml V. a. chronischen Alkoholabusus
CEA (Carcinoembryonales Antigen) Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
Centromer-Autoantikörper
(AAK gegen centromeres Protein B)
Serum 0,5 ml
CH-50
(Gesamthämolytische Komplementaktivität)
Serum 0,5 ml BE im Labor oder Probe 30 Min. nach BE abzentrifugieren und Serum tiefgefroren ins Labor transportieren. *
CH-100 (Gesamtkomplement)
(Gesamthämolytische Komplementaktivität)
Serum 1,0 ml BE im Labor oder Probe 30 Min. nach BE abzentrifugieren und Serum tiefgefroren ins Labor transportieren. *
CHE (Cholinesterase) Serum 0,5 ml
Chikungunya-Virus-Antikörper Serum 1,0 ml *
Chinidin Serum 1,0 ml *
Chlamydia pneumoniae-Direktnachweis
- DNA (PCR) BAL taggleicher Laboreingang *
Chlamydia trachomatis-Direktnachweis
- DNA (PCR) Abstrich/ Urin 10,0 ml taggleicher Laboreingang; 1. Portion des 1. Morgenrurins
Chlamydien-Antikörper
- AK gegen C.trachomatis Serum 0,5 ml
- AK gegen C.pneumoniae Serum 0,5 ml
- AK gegen C.psittaci (Ornithose/ Psittakose) Serum 0,5 ml
Chlordiazepoxid Serum 2,0 ml
Chlorid Liquor 0,5 ml
Serum 0,5 ml
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU
Chlorprothixen Serum 2,0 ml *
Cholesterin gesamt
und Subfraktionen: HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin°
Serum 1,0 ml Blutentnahme am nüchternen Patienten, möglichst nach 12-stündiger Nahrungskarenz. Lange Venenstauung vermeiden.

°Bei Triglyceridwerten < 450 mg/dl wird die LDL-Konzentration aus Gesamt-
cholesterin-, Triglyceriden- und HDL-
Cholesterin errechnet  (Friedewald-
Formel). Bei Triglycerid-Werten
> 450 mg/dl wird die LDL-Konzentration
mittels Photometrie gemessen.
Cholinesterase (CHE) Serum 0,5 ml
Cholinesterase-Varianten, atypische
- Dibucain-Nummer Serum 1,0 ml *
- Fluorid-Nummer Serum 1,0 ml *
Chorion-Gonadotropin, humanes
(ß-hCG)
Serum 0,5 ml taggleicher Laboreingang; bei bekannter Grav. bitte SSW angeben
Schwangerschaft/ Pränataldiagnostik
Tumormarkerübersicht
CHr (Retikulozyten-Hb)
(Blutbild)
EDTA-Blut taggleicher Laboreingang; funktioneller Eisenmangel; bitte stets zusammen mit Ferritin, CRP und löslichem Transferrinrezeptor (Serum) anfordern (Auswertung im 4-Felder-Diagramm)
Chrom Heparin-Blut *
Urin 10,0 ml *
Serum 2,0 ml *
Chromogranin A (CGA) Serum 1,0 ml Tumormarkerübersicht
Chromosomenanalyse Li-Heparinblut postpartale Chromosomendiagnostik #*
Chymotrypsin
Pankreas-Elastase 1
Untersuchung wurde durch Pankreas-Elastase 1 im Stuhl wegen größerer Spezifität und Stabilität ersetzt.
Ciclosporin A EDTA-Blut
Cirkulierende Immunkomplexe (CIC) Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang
cis-Flupentixol EDTA-Plasma 1,0 ml lichtgeschützt (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln) *
Citalopram Serum 1,0 ml
Citrat Serum 2,0 ml *
Heparin-Blut *
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU, gesammelt über Säure *
Citrullin
Aminosäuren
*
Citrullin-Antikörper (CCP-AK)
(AK gegen Cyclisches citrullierendes Peptid)
Serum 0,5 ml V. a. Rheumatoide Arthritis
CK (CPK, Kreatinkinase) Serum 0,5 ml
CK-Isoenzyme Serum 1,0 ml siehe auch Laborinformation 108
- CK-BB (Hirntyp)
- CK-MB (Myokardtyp)
- CK-MM (Muskeltyp)
- Makro-CK, Typ 1
- Makro-CK, Typ 2
CKD-EPI (Chronic Kidney Disease-Epidemiology Collaboration; berechnete glomeruläre Filtrationsrate nach Levey, 2009) Serum 1,0 ml Berechnung erfolgt über Kreatinin-Bestimmung (endogene Clearance)
Clarithromycin Serum 1,0 ml *
Clearance Serum/ Urin 0,5/ 10 ml unbedingt Serum und Urin einsenden!
- Kreatinin-Clearance aus 24-Std.-SU,
- Harnstoff-Clearance Sammelmenge angeben!
Clearance, endogen
CKD-EPI  Cystatin C
Clobazam Serum 2,0 ml
Clomethiazol Serum 1,0 ml *
Urin 10,0 ml *
Clomipramin Serum 2,0 ml
Clonazepam Serum 2,0 ml
Clonidin Serum 0,5 ml *
Clonidin-Test
Funktionsteste
Phäochromozytom *
Clopidogrel-Resistenz Hämostaseologie-Programm
Thrombozytenfunktionsteste
Clostridium difficile  
- Toxinnachweis A/B Stuhl 2,0 g Angaben zu vorangegangener Antibiose
- kultureller Nachweis Stuhl 2,0 g taggleicher Laboreingang
Clozapin Serum 2,0 ml
CMV
Cytomegalievirus
Cobalt Heparin-Blut Abnahme mit 5 ml Vorlauf oder *
Serum 2,0 ml ohne Edelstahlkanülen
Urin 10,0 ml
CobaSorb-Test
Funktionsteste
Vitamin B12-Malabsorption
Cocain Urin 10,0 ml
Drogenscreening Serum 1,0 ml *
Coccidioides immitis-Antikörper Serum 2,0 ml *
Codein Urin 5,0 ml *
Drogenscreening
Serum 2,0 ml *
Coenzym A (Pantothensäure)
frühere Bezeichnung: Vitamin B5
Serum 1,0 ml tiefgefroren *
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU *
Coenzym Q 10
(Ubichinon 50)
Serum 1,0 ml lichtgeschützt (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln) *
Coeruloplasmin (Alpha2-Coeruloplasmin) Serum 0,5 ml M. Wilson
Coffein Serum 1,0 ml *
CO-Hämoglobin
(Kohlenmonoxyd-Hämoglobin)
EDTA-Blut lichtgeschützt (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln) *
Colchicin EDTA-Blut *
Colonepithel-Autoantikörper Serum 1,0 ml *
Coombstest, direkter
(Kälteautoantikörper/ Wärmeautoantikörper)
EDTA-Blut taggleicher Laboreingang
Bitte gesonderte EDTA-Monovette einsenden.
Coombstest, indirekter
(irreguläre Erythrozyten-Antikörper, Antikörpersuchtest, AKS, AHG)
EDTA-Blut Probengefäß mit Namen, Vornamen und Geb.-Datum beschriften. Bitte gesonderte EDTA-Monovette einsenden.
Copeptin (CT-pro AVP)  Serum 3,0 ml BE nach 8 Std. Durstphase;
bei V. a. Diabetes insipidus
*
Cortisol Serum 0,5 ml
Cortisol Speichel Salivette® (blau) anfordern!
Cortisol, frei Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU, ohne Zusätze *
Cortisol-Tagesprofil
Funktionsteste
Hyper-, Hypocortizismus
Cotinin Urin 10,0 ml Hauptmetabolit des Nikotins *
Serum 1,0 ml *
Coxiella burnetii-Antikörper Serum 2,0 ml Erreger des Q-Fiebers *
Coxsackie-Viren-Antikörper
(A9, B1 - B6)
Serum 0,5 ml
C-Peptid Serum 0,5 ml Transport innerhalb von 6 Std. erforderlich
CPK (CK, Kreatinkinase) Serum 0,5 ml
C-reaktives Protein (CRP) Serum 0,5 ml
Creatinkinase (CK, CPK) Serum 0,5 ml
CrossLaps, beta
EDTA-Blut BE 8:00-9:00 Uhr,
(β-CTX, Beta-C-terminales Telopeptid) Serum 0,5 ml nach 12 Std. Nahrungskarenz
taggleicher Laboreingang erforderlich
Knochenumsatzmarker
Crosslinks
Desoxypyridinolin, Pyridinolin
Urin 10,0 ml aus 1. Morgenurin
Probe lichtgeschützt ins Labor transportieren
Knochenumsatzmarker
CRP (C-reaktives Protein) Serum 0,5 ml
Cryptococcus neoformans-Antigen Serum 1,0 ml *
Liquor 1,0 ml *
Cryptosporidien-Direktnachweis (Mikroskopie) Stuhl 2,0 g taggleicher Laboreingang
CT-pro AVP (Copeptin) Serum 3,0 ml BE nach 8 Std. Durstphase;
bei V. a. Diabetes insipidus
*
CTX EDTA-Blut BE 8:00-9:00 Uhr,
(β-CTX, Beta-C-terminales Telopeptid, Beta-CrossLaps) Serum 0,5 ml nach 12 Std. Nahrungskarenz
taggleicher Laboreingang erforderlich
Knochenumsatzmarker
CV2-Autoantikörper Serum 1,0 ml *
Cyanid EDTA-Blut *
Cyclin-Autoantikörper (AAK gegen PCNA)
(PCNA=Proliferating cell nuclear antigen)
Serum 0,5 ml
Cyclisches citrulliniertes Peptid-Autoantikörper
(AAK gegen CCP, Citrullin-Antikörper )
Serum 0,5 ml V. a. Rheumatoide Arthritis
Cyclosporin A (Ciclosporin A, monoklonal) EDTA-Blut
CYFRA 21-1 (Cytokeratin 19-Fragmente) Serum 0,5 ml Tumormarkerübersicht
Cystatin C Serum 0,5 ml endogene Clearance (GFR)
Cystein Urin 10,0 ml frischer oder tiefgefrorener Urin; Therapieverlaufskontrolle bei bestehender Cystinurie *
Cysteinyldopa, 5-S
(5-SCD)
EDTA-Plasma 2,0 ml BE im Labor oder Probe sofort nach BE abzentrifugieren und Plasma einfrieren; im gefrorenen Zustand ins Labor tranportieren lassen.
Tumormarkerübersicht
*
Urin 10,0 ml tiefgefrorener Urin *
Cysticercose-Antikörper Serum 2,0 ml Befall mit Larven des Schweinebandwurms *
Cystin
Aminosäuren
*
Cytomegalievirus (CMV)
- Antikörper Serum 0,5 ml
- DNA (PCR)° EDTA-Blut 7,5 ml °Originalverschlossene große gesonderte
Liquor 0,5 ml EDTA-Monovette einsenden und mit
Urin 1,0 ml PCR-Aufkleber versehen.
* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z