A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

Analyse Material Menge Hinweis
IA 2-Autoantikörper
(AAK gegen Inselzell-spezifische Tyrosinphosphatase)
Serum 0,5 ml Diabetes mellitus Typ1
IAA (AAK gegen Insulin) Serum 1,0 ml Diabetes mellitus Typ1 *
Ibuprofen Serum 2,0 ml *
ICA (AAK gegen Inselzellen) Serum 0,5 ml Diabetes mellitus Typ1
IgA (Immunglobulin A) Serum 0,5 ml
Liquor 1,0 ml
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU *
IgA, sekretorisches Speichel 1,0 ml Bitte Spezialröhrchen anfordern. *
IgA-Subklassen Serum 1,0 ml *
- IgA1
- IgA2
IgD (Immunglobulin D) Serum 1,0 ml *
IgE, gesamt
(Immunglobulin E, gesamt)
Serum 0,5 ml
IgE, spezifisch
=> Allergiediagnostik
IGF-1
(Insulin-like growth factor, Somatomedin C)
Serum 0,5 ml Aussagefähiger als die Bestimmung von HGH (Wachstumshormon). Bei Schulkindern wird die gleichzeitige Bestimmung von IGFBP-3 empfohlen.
IGFBP-3
(Insulin-like growth factor binding protein-3)
Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang; *
IgG (Immunglobulin G) Serum 0,5 ml
Liquor 1,0 ml
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU oder 2. Morgenurin
IgG-Subklassen Serum 0,5 ml
- IgG1
- IgG2
- IgG3
- IgG4
IgM (Immunglobulin M) Serum 0,5 ml
Liquor 1,0 ml
IL28B-Polymorphismus
=> Molekulargenetik
Urin
EDTA-Blut
10,0 ml aus 24-Std.-SU
gsondertes EDTA-Röhrchen bitte mit PCR-Kleber versehen
*
#
Imipramin Serum 2,0 ml
Immunfixation/ Immunelektrophorese Serum 0,5 ml
Urin 10,0 ml Bence-Jones-Protein
Immunglobuline
=> IgG
=> IgA
=> IgM
=> IgD
=> IgE
=> IgG-Subklassen
=> IgA-Subklassen
Immunkomplexe, zirkulierende (CIC) Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang
Immunologischer Stuhltest Stuhl 2,0 g
Immunstatus, zellulär
=> Lymphozytendifferenzierung
Indinavir EDTA-Blut
Indirekter Coombstest
(irreguläre Erythrozyten-Antikörper, Antikörpersuchtest, AKS, AHG)
EDTA-Blut Probengefäß mit Namen, Vornamen und Geb.-Datum beschriften. Bitte gesonderte EDTA-Monovette einsenden.
Indometacin Serum 2,0 ml *
Urin 10,0 ml *
Infliximab Serum 1,0 ml
Infliximab-Antikörper Serum 1,0 ml
Influenza-Virus Typ A+B
- Antikörper Serum 0,5 ml *
Influenza-Virus-RNA-qualitativ (PCR) trockener Abstrichtupfer Aufbewahrung bei 2-8°C,
taggleicher Laboreingang
Inhibin A
=> Schwangerschaft/ Pränataldiagnostik siehe Anhang
Serum 0,5 ml *
Inhibin B Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang *
INR-Wert (International Normalized Ratio)
(Thromboplastinzeit, TPZ, Quick-Wert)
Citrat-Plasma taggleicher Laboreingang, 6 Std. stabil; Es wird eine INR von 2.0 - 3.0 für alle Indikationen empfohlen, ausser bei mechanischen Herzklappen 2.5 - 3.5.
Inselzellantigen 2-Autoantikörper
(AAK gegen IA 2, Inselzellspezifische Tyrosinphosphatase)
Serum 0,5 ml
Inselzell-Autoantikörper (ICA) Serum 0,5 ml
Insulin Serum 0,5 ml BE im Labor oder Probe bis 30 Min. nach der BE zentrifugieren und Serum abpipettieren. Taggleicher Laboreingang erforderlich.
Insulinresistenz
=> Funktionsteste siehe Anhang
Diabetes mellitus, Metabolisches Syndrom, Hyperandrogenisierung/ PCO
Insulin-Autoantikörper (IAA) Serum 1,0 ml *
Insulin-like growth factor
(IGF-1, Somatomedin C)
Serum 0,5 ml Aussagefähiger als die Bestimmung von HGH (Wachstumshormon). Bei Schulkindern wird die gleichzeitige Bestimmung von IGFBP-3 empfohlen.
Insulin-like growth factor binding protein-3
(IGFBP-3)
Serum 1,0 ml taggleicher Laboreingang *
intaktes Parathormon (PTH) EDTA-Plasma 0,5 ml PTH bei Bestimmung i. S. nur 8 Std. stabil!
Integriertes Screening
=> Schwangerschaft/ Pränataldiagnostik siehe Anhang

#
Interferon-alpha-Autoantikörper Serum 1,0 ml *
Interleukin 1 Serum 1,0 ml BE im Labor oder Probe bis 30 Min. nach der BE abzentrifugieren und Serum gefroren ins Labor transportieren. *
Interleukin 2 Serum 1,0 ml BE im Labor oder Probe bis 30 Min. nach der BE abzentrifugieren und Serum gefroren ins Labor transportieren. *
Interleukin 6 Serum 1,0 ml BE im Labor oder Probe bis 30 Min. nach der BE abzentrifugieren und Serum gefroren ins Labor transportieren. *
Interleukin 10 Serum 1,0 ml BE im Labor oder Probe bis 30 Min. nach der BE abzentrifugieren und Serum gefroren ins Labor transportieren. *
Interleukin-2-Rezeptor Serum 1,0 ml *
Interleukin-Polymorphismus
(IL1A/ 1B-Gentest; Parodontitis-Risiko)
=> Molekulargenetik

Abstrich










EDTA-Blut

Mit trockenem Abstrichtupfer für 20-30 Sek. unter leichter Drehbewegung kräftig über die Wangenschleimhaut des Patienten reiben. Überschüssigen Speichel für 1 Min. an der Luft trocknen lassen und Tupfer in das leere Transportröhrchen überführen.
Kein Spülung mit Mundwasser vor Abnahme des Schleimhautabstriches.
#
Intrinsic-Faktor-Autoantikörper Serum 1,0 ml Vitamin B12-Gabe mindestens 7 Tage vor BE absetzen. *
Irreguläre Blutgruppenantikörper
(Antikörpersuchtest, AKS, indirekter Coombstest)
EDTA-Blut Probengefäß mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum beschriften. Bitte gesonderte EDTA-Monovette einsenden.
isoelektrische Fokussierung
oligoklonales IgG i.L. und i.S.

Liquor/ Serum je 2,0 ml => Liquoranalyse *
Isoleucin

=> Aminosäuren *
Isoniacid Serum 2,0 ml *
Itraconazol Serum 2,0 ml *
* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z