A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

Analyse Material Menge Hinweis
Raltegravir EDTA-Blut *
RAST
=> Allergiediagnostik
Auflistung allergenspezifischer IgE-AK
siehe Kapitel Allergiediagnostik
RDW
(Blutbild)
(red cell distribution width=Erythrozytenverteilungsbreite)
EDTA-Blut
taggleicher Laboreingang
Reaktive Arthritis Infektionserreger nach Symptomen siehe Anhang
Reboxetin Serum 0,5 ml *
Reiber-Diagramm
Liquoranalyse
Renin EDTA-Blut Taggleicher Laboreingang erforderlich! Gleichzeitige Bestimmung von Aldosteron (EDTA-Blut) zur Ermittlung des Aldosteron-Renin-Quotienten empfohlen.
Renin-Aldosteron-System
Funktionsteste siehe Anhang
primärer Hyperaldosteronismus (PHA)
Respiratorische Erreger Infektionserreger nach Symptomen siehe Anhang
Respiratory-syncytial-Virus (RS) Zum Nachweis einer akuten RSV-Infektion ist der Virus-Direktnachweis erforderlich!
- Antigen Abstrich Nasen-/ Rachenabstrich (trockenen Tupfer mit steriler NaCl-Lösung anfeuchten) oder Nasen-/ Rachenspülwasser ohne Zusätze, Aufbewahrung bei 2-8°C, taggleicher Laboreingang
Retikulozyten EDTA-Blut
Retikulozyten-Hb (CHr)
(Blutbild)
EDTA-Blut Taggleicher Laboreingang; funktioneller Eisenmangel; bitte stets zusammen mit Ferritin, CRP und löslichem Transferrinrezeptor (Serum) anfordern (Auswertung im 4-Felder-Diagramm).
Retinol (Vitamin A) Serum 0,5 ml Sofort nach BE kühl lagern, lichtgeschützt (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln), gekühlter Transport innerhalb von 12 Std. erforderlich.
Retinolbindendes Globulin Serum 1,0 ml *
Rhesusfaktor und -Untergruppen
=> Blutgruppe
Probengefäß mit Namen, Vornamen und Geb.-Datum beschriften!
Bitte ein gesondertes EDTA-Röhrchen einsenden.
Rheumafaktor (RF)
=> Rheuma-Serologie
Serum 0,5 ml
Rheuma-Serologie
Screening: Serum
- CCP-AAK° °V. a. Rheumatoide Arthritis
- CRP
- Harnsäure
- RF
- ANA
weitere Parameter: Serum
- Reaktive Arthritis Infektionserreger nach Symptomen siehe Anhang
- Antistreptolysin O (ASL) Bei V. a. Streptokokkeninfektion wird die
- Antistreptokokken-DNase B Bestimmung von zwei Antikörpern
- Antistreptokokken-Hyaluronidase empfohlen (z. B. ASL und *
- Antistreptokinase Antistreptokokken-DNase B). *
- HLA-B27, (molekulargenetisch) ^ EDTA-Blut ^V. a. M. Bechterew
Rhodanid (Thiocyanat) Serum 2,0 ml hämolysefrei *
Urin 10,0 ml *
Ri-Autoantikörper (ANNA-2) Serum 0,5 ml neuronukleäre Autoantikörper
Ribosomen-Autoantikörper
(AAK gegen ribosomales P-Protein)
Serum 0,5 ml
Rickettsien-Antikörper
- AK gegen R.conori, R.mooseri/ typhi, R.rickettsi Serum 2,0 ml *
Rifampicin Serum 1,0 ml lichtgeschützt (Röhrchen mit Alu-Folie umwickeln) *
Ringelröteln
=> Parvovirus B19
Risperidon Serum 1,0 ml *
Ristocetin-Cofaktor
=> von-Willebrand-Syndrom
Ritalinsäure Serum 1,0 ml *
Ritonavir EDTA-Blut
Rivaroxaban Citrat-Plasma taggleicher Laboreingang, 4 Std. stabil
RNP-Autoantikörper
(AAK gegen Ribonukleoproteine; U1-RNP)
=> ENA
Ro-Autoantikörper (AAK gegen SS-A)
=> ENA
ROMA (Risk of Ovarian Cancer Malignancy Algorithm)
Bei gleichzeitiger  Bestimmung von CA 125 und HE4: Berechnung des ROMA.
Tumormarkerübersicht siehe Anhang
Ross-River-Virus-Antikörper Serum 1,0 ml Verbreitung: Australien, pazifische *
Inseln
Rotavirus-Antigen Stuhl 2,0 g taggleicher Laboreingang
Röteln-Virus-Antikörper (Rubella-Virus-AK) Serum 1,0 ml
RS-Virus (Respiratory-syncytial-Virus) Zum Nachweis einer akuten RSV-Infektion ist der Virus-Direktnachweis erforderlich!
- Antigen Abstrich Nasen-/ Rachenabstrich (trockenen Tupfer mit steriler NaCl-Lösung anfeuchten) oder Nasen-/ Rachenspülwasser ohne Zusätze, Aufbewahrung bei 2-8°C, taggleicher Laboreingang
* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z