A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

Analyse Material Menge Hinweis
S-100 Serum 0,5 ml taggleicher Laboreingang
=> Tumormarkerübersicht siehe Anhang
Liquor 1,0 ml *
Saccharomyces cerevisiae-Antikörper
(ASCA)
Serum 1,0 ml *
Salicylamid Serum 1,0 ml *
Salicylate Serum 2,0 ml *
Urin 10,0 ml *
Salicylsäure Urin 10,0 ml *
Salicylursäure Urin 10,0 ml *
Salmonellen
- kultureller Nachweis Stuhl 2,0 g
- Antikörper Serum     0,5 ml **
Sandfliegen-Virus (Sandfly-AK) Serum 1,0 ml Erreger des Pappataci-Fiebers *
Sangurtest Urin 10,0 ml
Saquinavir EDTA-Blut
Sarcosin
=> Aminosäuren
*
Sarkolemm-Autoantikörper
=> HMA (AAK gegen Herzmuskel)
Saure Mucopolysaccharide Urin 10,0 ml *
saure Phosphatase
Obsolet
Bei Frage nach Prostata-Ca und Knochenerkrankungen bzw. -metastasen ist die Bestimmung von PSA, bzw. Ostase® und TRAP 5b sinnvoll.
SCC (Squamous cell carcinoma antigen) Serum 0,5 ml => Tumormarkerübersicht siehe Anhang
Scharlach-Nachweis Rachenabstrich kultureller Nachweis von β-hämolysierende  Streptokokken der Serogruppe A
Schilddrüse
- TSH Serum 0,5 ml
- FT3 Serum 0,5 ml
- FT4 Serum 0,5 ml
- TRH-Test => Funktionsteste siehe Anhang
- Thyreoglobulin Serum 0,5 ml => Tumormarkerübersicht siehe Anhang
- Calcitonin° Serum 0,5 ml °Hämolysefrei; BE im Labor oder Probe innerhalb von 30 Min. nach BE abzentrifugieren und Serum tiefgefroren ins Labor transportieren.
Schilddrüsen-Autoantikörper
- TPO-AAK (AAK gegen Thyroid Peroxidase)
   bzw.
Serum 0,5 ml
   MAK (AAK gegen mikrosomales SD-Antigen)
- TAK (AAK gegen Thyreoglobulin) Serum 0,5 ml
- TRAK (AAK gegen TSH-Rezeptoren) Serum 0,5 ml
Schistosomen-Antikörper (Bilharziose) *
- AK gegen S. haematobium Serum 1,0 ml Blasenbilharziose
- AK gegen S. mansoni Serum 1,0 ml Darmbilharziose
Schwangerschaftstest (β-HCG)
siehe auch
=> Schwangerschaft / Pränataldiagnostik im Anhang
Serum 0,5 ml
Schweinebandwurm
(AK gegen Taenia solium, Zystizerkose-AK)
Serum 2,0 ml *
Schwermetalle (Quecksilber, Zink, Kupfer, Blei, Cadmium u. a.)
Scl-70-Autoantikörper
(AAK gegen Topoisomerase I)
=> ENA
Serum 0,5 ml
SDS-Disk-Elektrophorese
=> Proteinurie-Differenzierung
Sediment
=> Urinsediment
sehr langkettige Fettsäuren (VLCFA)
=> Fettsäuren
*
Sekretorisches IgA im Speichel Speichel Salivette® (grün) anfordern. *
Selen Serum 0,5 ml
EDTA-Blut im Erythrozyten *
Urin 10,0 ml *
Septin 9 Bitte Spezialröhrchen anfordern. 
taggleiche Einsendung Mo-Do bis 13:00 Uhr oder BE im Labor
=> Tumormarkerübersicht im Anhang
*
Serin
=> Aminosäuren
*
Serotonin
(5-Hydroxytryptamin; Metabolit: 5-HIES, Hydroxyindolessigsäure)
EDTA-Plasma 1,0 ml BE im Labor oder Probe bis 30 Min. nach der BE abzentrifugieren und Plasma/ Serum tiefgefroren ins Labor transportieren. *
Serum 1,0 ml *
Urin 10,0 ml Bestimmung des Metaboliten 5-HIES ratsam.
Hinweise zur Präanalytik => 5-HIES
=> Tumormarkerübersicht im Anhang
*
Sertralin Serum 1,0 ml
Serum Amyloid A (SAA) Serum 0,5 ml *
Sexuell übertragbare Erkrankungen (STD) => Infektionserreger nach Symptomen siehe Anhang
sFlt-1 (soluble Fms-like thyrosinkionase-1) Serum 1,0 ml => Präeklampsie-Marker (zusammen mit PlGF); taggleicher Laboreingang *
SHBG (Sexualhormonbindendes Globulin) Serum 0,5 ml
Shigellen Die Bestimmung der Shigellen-AK (KBR)
- kultureller Nachweis Stuhl 2,0 g wird in unserem Labor nicht mehr durch-
geführt. Die diagnostische Sensitivität ist zu gering.
Sialinsäure Serum 1,0 ml *
Signal recognition particle-Autoantikörper
(AAK gegen SRP)
Serum 1,0 ml *
Silber EDTA-Blut *
Serum 2,0 ml *
Urin 10,0 ml *
Silizium EDTA-Blut kein Glasröhrchen verwenden *
Serum 2,0 ml Metallfreie Neutralmonovetten im Labor anfordern *
Urin 10,0 ml kein Glasröhrchen verwenden *
Sirolimus EDTA-Blut
Skelettmuskulatur-Autoantikörper
(AAK gegen quergestreifte Muskulatur)
Serum 0,5 ml
SLA-Autoantikörper
(AAK gegen soluble liver-Antigen=lösliches Leber-Antigen)
Serum 0,5 ml
Sm-Autoantikörper
=> ENA
Serum 0,5 ml
Somatomedin C
=> Insulin-like growth Faktor (IGF-1)
Somatotropes Hormon
(STH, Wachstumshormon)
Serum 1,0 ml Ausgeprägte Wach-Schlaf-Rhythmik. Aussagefähiger ist die Bestimmung von IGF-1. *
Sotalol Serum 0,5 ml *
SP-100-Autoantikörper
(AAK gegen nuclear dots)
Serum 1,0 ml *
Speichel-Amylase
=> Amylase-Isoenzyme
*
Speicheldrüsengangepithel-Autoantikörper
Obsolet
Wir empfehlen die Bestimmung von SS-A-und SS-B-Autoantikörper (ENA).
Spermatozoen-Autoantikörper Serum 1,0 ml *
Spermiogramm Untersuchung wird in unserem Labor nicht mehr durchgeführt.
spez. Gewicht Urin 10,0 ml
Spironolacton Serum 2,0 ml *
Spurenelemente
=> Eisen
=> Fluor
=> Jod
=> Kupfer
=> Magnesium
=> Mangan
=> Molybdän
=> Selen
=> Zink
Squamous cell carcinoma antigen (SCC) Serum 0,5 ml => Tumormarkerübersicht siehe Anhang
SRP-Autoantikörper
(AAK gegen signal recognition particle)
Serum 1,0 ml *
SS-A (Ro)-Autoantikörper
=> ENA
Serum 0,5 ml Sjörgen-Antikörper
SS-B (La)-Autoantikörper
=> ENA
Serum 0,5 ml Sjörgen-Antikörper
Stachelzelldesmosomen Serum 1,0 ml => Hautantigene-Autoantikörper *
Staphylokokken-Antikörper (Antistaphylolysin) Serum 1,0 ml *
Stearinsäure (C18)
=> Fettsäuren
Serum 2,0 ml *
Steinanalyse Stein Harn- oder Gallenstein *
Sterilisator-Prüfung
=> Hygiene
Sterilitätsuntersuchungen
=> Fertilitätsuntersuchungen
STH (Somatotropes Hormon, Wachstumshormon) Serum 1,0 ml Ausgeprägte Wach-Schlaf-Rhythmik. Aussagefähiger ist die Bestimmung von IGF-1. *
STH-Stimulationstest
=> Funktionsteste siehe Anhang
Minderwuchs *
STH-Suppressionstest
=> Funktionsteste siehe Anhang
Akromegalie *
Streptokokken Abstrich Abstrich mit Transportmedium
kultureller Nachweis
von ß-hämolysierende Streptokokken
Streptokokken-Antikörper
- Antistreptolysin O (ASL) Serum 0,5 ml Bei V.a. Streptokokkeninfektion wird die
- Antistreptokokken-DNase B Serum 0,5 ml Bestimmung von zwei Antikörpern
- Antistreptokokken-Hyaluronidase Serum 1,0 ml empfohlen (z.B. ASL und Antistrep- *
- Antistreptokinase Serum 1,0 ml tokokken-DNase B). *
Strongyloides-Antikörper Serum 2,0 ml Parasiten-Direktnachweis im Stuhl empfohlen. *
Styrol Blut Bitte Spezialröhrchen (Rollrandröhrchen) anfordern. *
Urin 10,0 ml aus 24-Std.-SU *
Substitol Urin 10,0 ml Wirkstoff: retardiertes Morphin *
Sulfasalazin Serum 1,0 ml *
Sulfatid-Antikörper (Asialo-GM1-AAK)
=> Gangliosid-Autoantikörper
Sulfatide Urin 2x10 ml aus 24-Std.-SU, tiefgefroren *
Sulpirid Serum 1,0 ml
Sultiam Serum 1,0 ml
Superoxid-Dismutase EDTA-Blut *
Surfactant-Albumin-Quotient Fruchtwasser 2,0 ml Lungenreife *
Synovialdiagnostik Je nach Fragestellung sollten drei

  Röhrchen taggleich eingesandt werden:
- Bakteriologische Kultur (Erreger und Resistenz) Portagerm®-Röhrchen 1. Für bakteriologische Untersuchungen bitte Spezialtransportröhrchen (Portagerm®) benutzen (bei RT lagern).
- Kristalle, Rhagozyten
steriles Röhrchen
ohne Zusatz
2. Für Kristalle und Rhagozyten : Röhrchen ohne Zusatz
- Zellzahl, Erythrozyten, Differenzialzellzählung,
  Harnsäure, Gesamteiweiß, Glukose, LDH
steriles Röhrchen
ohne Zusatz oder
Heparin-Röhrchen
3. Für Zellzahl, -differenzierung und klin.-chem. Parameter: sowohl Röhrchen ohne Zusatz als auch Na-Heparin-Röhrchen geeignet.
Syphilis-Serologie
- Syphilis-Suchtest (IgG-/ IgM-AK) Serum 0,5 ml
- TPPA (füher TPHA) Serum 0,5 ml
- VDRL Serum 0,5 ml
- weiterführende Bestimmungen:
  Lues IgG- und IgM-Blot
Serum
Liquor
0,5 ml
0,5 ml
* Fremdversand
# Untersuchung nach GenDG

A | B | C | D | E | F | G | H | i | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z